Holzbau

Der Holzbau in Deutschland hat eine neue Wertschätzung erfahren und erlangt eine immer stärkere Bedeutung. Fachgerecht verarbeitet ist Holz ein dauerhafter Werkstoff und wird als moderner Baustoff wahrgenommen. Innerhalb des Holzbaus werden unterschiedliche Holzbauweisen angewendet:

  • Massivholzbau
  • Holzrahmenbau
  • Holztafelbau
  • Holzskelettbau

Bauen mit Holz hat viele Vorteile, denn Holz ist natürlich, nachwachsend, einfach zu bearbeiten, leicht und elastisch, aber doch widerstandsfähig, wärmedämmend und formstabil. Holz spricht in besonderem Maße unsere Sinne an. Es verbindet wie kaum ein anderes Material Funktion und Sinnlichkeit.

Wenn Sie neben den technischen Eigenschaften eines Gebäudes und der verwendeten Baustoffe, auch deren ökologischen Eigenschaften in Ihre Planung mit einbeziehen, dann führt fast kein Weg am Holzbau und dessen Werkstoff Holz vorbei.

Durch die nachhaltige Holznutzung im Holzbau wird der im Holz gespeicherte Kohlenstoff der Erdatmosphäre entzogen und wirkt somit dem Treibhauseffekt entgegen. Dies geschieht während der gesamten Nutzungsdauer des Holzes, also einem langen Zeitraum.

Ohne Holznutzung würde der gespeicherte Kohlenstoff durch Zersetzung der Bäume wieder als Kohlenstoffdioxid (CO2) an die Atmosphäre abgegeben werden. Allein unter diesem Aspekt ist die Verwendung von Holz sinnvoll und ein positiver Beitrag zur Umweltvorsorge.

Auch wenn man es angesichts der Waldflächen in Schweden und Finnland nicht glauben mag: Deutschland verfügt in der EU über die höchsten Holzvorräte. Holz kann nahezu CO2-neutral erzeugt werden, ist mit geringem Energieaufwand zu verarbeiten und kann vollständig verwertet werden.

Holzbau aktuell

Güteüberwachte Nagelplattenprodukte überspannen bis zu 35 m
Um in Tierställen, Lagerhallen oder Verkaufsräumen störende Stützen und Innenwände weitestgehend zu vermeiden, entscheiden sich Planer gerne für freigespannte Dachtragwerke. So lassen sich etwa mit Nagel­plat­ten­bin­dern Distanzen von bis zu 35 m ohne Stützen überspannen.  ... mehr

DACH+HOLZ stellt sich in Stuttgart neu auf
Eine Halle mehr, zusätzliche Foren und eine neue Architekten-Lounge mit Future-Shop: Die DACH+HOLZ International vom 28. bis 31. Januar 2020 in Stuttgart geht mit einer Reihe von Neuheiten an den Start.  ... mehr

In der Fertigbaubranche steigen Umsätze und Beschäftigungszahlen
Auf seiner Mitgliederversammlung am 18.10. in Brixen/Südtirol stellte der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) die Ergebnisse seiner aktuellen Wirtschaftsumfrage vor.  ... mehr

SWOOD für vielfältige Anwendungen im Holzbau ... incl. dem Export von Abbund-Daten
DPS Software hat ein neu entwickeltes SWOOD-Modul für Balken­kon­struk­tionen vorgestellt. Darüber hinaus wurden SWOOD Design und SWOOD CAM upgedatet.  ... mehr

Holzindustrie meldet für das 1. Halbjahr 2019 1,5% weniger Umsatz
Nach fünf Jahren kontinuierlichen Wachstums musste die deutsche Holz­in­dus­trie im ersten Halbjahr 2019 erstmals wieder einen Um­satz­rück­gang verkraften.  ... mehr

Fertighäuser im ersten Halbjahr stärker als der Gesamtmarkt
Die Holz-Fertigbauweise setzt ihren Rekordkurs aus dem 1. Quartal 2019 fort und schneidet auch im zweiten Quartal hinsichtlich der Bau­ge­neh­mi­gungs­zahlen überdurchschnittlich ab.  ... mehr

Aus den Fermacell-Holzbau-Tagen werden 2019 die James Hardie Holzbau-Tage
„Mit dem Holzbau hoch hinaus“ lautet das Motto der James Hardie Holzbau-Tage, die am 7. und 8. November im Informationszentrum der James Hardie Europe GmbH in Bad Grund stattfinden.  ... mehr

BIMwood: BIM für den Holzbau optimieren
BIM hat das Potenzial, den industrialisierten Holzbau technisch und wirtschaftlich zu revolutionieren und dem Bauen mit Holz zu breiterem wirtschaftlichen Erfolg zu verhelfen. Allerdings ist die BIM-Methode für die Anforderungen des modernen Holzbaus derzeit noch nicht optimiert worden. (Bild © Prause Holzbauplanung)  ... mehr

Fermacell-Holzbauplaner aktualisiert
James Hardie hat den Fermacell-Holzbauplaner überarbeitet und aktua­li­siert, so dass er sich leicht auf PCs, Tabletts und Smartphones nutzen lässt. Zudem kann die Systemauswahl jetzt auch über die Eingabe des Kon­struk­tions­schlüssels erfolgen, und die Bemessung wurde um weitere Lastfälle erweitert.  ... mehr

BauCycle, Green Hydrogen und DAW gewinnen DGNB Sustainability Challenge 2019
Ein Forschungsprojekt zum Baustoffrecycling, ein Start-up, das auf grünen Wasserstoff setzt, sowie ein etablierter Baustoffhersteller, der Lasuren auf Leindotter-Basis anbietet - das sind die Sieger der dies­jäh­ri­gen Sustain­abi­li­ty Challenge der DGNB.  ... mehr

"Bund Deutscher Zimmermeister" wird um "Holzbau Deutschland" ergänzt
Im 106. Jahr ihres Bestehens hat die Berufsorganisation des Zimmererhandwerks ihren Namen geändert. Aus "Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes" wurde "Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes". Der neue Name und das neue Gesicht wurden am 22. September 2009 auf einer Pressekonferenz in Köln vorgestellt.  ... mehr

Did not work.