Holzbau

Der Holzbau in Deutschland hat eine neue Wertschätzung erfahren und erlangt eine immer stärkere Bedeutung. Fachgerecht verarbeitet ist Holz ein dauerhafter Werkstoff und wird als moderner Baustoff wahrgenommen. Innerhalb des Holzbaus werden unterschiedliche Holzbauweisen angewendet:

  • Massivholzbau
  • Holzrahmenbau
  • Holztafelbau
  • Holzskelettbau

Bauen mit Holz hat viele Vorteile, denn Holz ist natürlich, nachwachsend, einfach zu bearbeiten, leicht und elastisch, aber doch widerstandsfähig, wärmedämmend und formstabil. Holz spricht in besonderem Maße unsere Sinne an. Es verbindet wie kaum ein anderes Material Funktion und Sinnlichkeit.

Wenn Sie neben den technischen Eigenschaften eines Gebäudes und der verwendeten Baustoffe, auch deren ökologischen Eigenschaften in Ihre Planung mit einbeziehen, dann führt fast kein Weg am Holzbau und dessen Werkstoff Holz vorbei.

Durch die nachhaltige Holznutzung im Holzbau wird der im Holz gespeicherte Kohlenstoff der Erdatmosphäre entzogen und wirkt somit dem Treibhauseffekt entgegen. Dies geschieht während der gesamten Nutzungsdauer des Holzes, also einem langen Zeitraum.

Ohne Holznutzung würde der gespeicherte Kohlenstoff durch Zersetzung der Bäume wieder als Kohlenstoffdioxid (CO2) an die Atmosphäre abgegeben werden. Allein unter diesem Aspekt ist die Verwendung von Holz sinnvoll und ein positiver Beitrag zur Umweltvorsorge.

Auch wenn man es angesichts der Waldflächen in Schweden und Finnland nicht glauben mag: Deutschland verfügt in der EU über die höchsten Holzvorräte. Holz kann nahezu CO2-neutral erzeugt werden, ist mit geringem Energieaufwand zu verarbeiten und kann vollständig verwertet werden.

Holzbau aktuell

Neuer biozidfreier Holzschutz von Remmers: HSL-32/m-Profi-Holzschutz-Lasur 3in1
Die hydrophobierende Dünnschicht-Lasur HSL-32/m 3in1 wird für nicht bzw. begrenzt maßhaltige Holzbauteile empfohlen. Die Lasur bildet einen diffusionsoffenen Film und erzeugt einen Imprägniereffekt zur Holzabsättigung gegen Feuchtigkeit.  ... mehr

Begegnungsstätte Westhouse Augsburg mit simulierter Patina à la KEIM
In Augsburg vereint ein multifunktionales Zentrum Arbeit, Freizeit und Begegnung unter einem Dach. Charakteristisch für die Begegnungsstätte Westhouse ist ihre silbergraue Holzfassade, durch die sich das Gebäude gut in die Umgebung einfügt.  ... mehr

Ohne Vorbohren und Versenken: Sihgas Holzschraube TeFix verspricht sauberes Holzfassadenbild
Bei der Montage von Fassadenbekleidungen aus Holz sollten Riss- und Spaltbildungen tunlichst vermieden werden. Insbesondere harte Hölzer verlangen daher meist ein Vorbohren. Dies muss jedoch nicht sein - verspricht Sihga und verweist auf seine Holzschraube TeFix.  ... mehr

Modifizierte nordische Fichte so robust wie Sibirische Lärche, verspricht Mocopinus
Keine Frage, in ihrer ursprünglichen Form kann sich die Nordische Fichte mit der hohen Witterungsbeständigkeit einer Sibirischen Lärche nicht messen. Mocopinus hat jedoch ein Herstellungsverfahren etabliert, das Holz widerstandsfähiger und langlebiger machen kann.  ... mehr

Naheliegend: Betonfertigteilwerk aus Holz gebaut
Eine Produktionshalle mit vorgefertigten Fassadenelementen aus Holz, dessen Oberfläche im Innenbereich sichtbar bleibt: Diese ungewöhnliche Kombination wählte die Brüninghoff Group für ihr neues Betonfertigteilwerk am Standort in Heiden.  ... mehr

Tagung „Holzbau 23“ am 17.2.2023: „Holzbau dichter denken“
Die Hochschule Augsburg veranstaltet am 17.2.2023 die Tagung „Holzbau 23“ - in diesem Jahr unter der Überschrift „Holzbau dichter denken“. Die Holzbautagung gehört zum Veranstaltungsportfolio des Instituts für Bau und Immobilie der Hochschule Augsburg (IBI).  ... mehr

Dichtebene für Fensterbänke im Holzbau à la best wood Schneider
Damit Holzkonstruktionen inklusive Dämmebene bei schlechter Wit­te­rung nicht beschädigt werden, müssen auch Fensteranschlüsse sorg­fäl­tig abgedichtet werden. Zudem ist dafür zu sorgen, dass Regenwasser kontrolliert von der Fassade weggeführt wird.  ... mehr

Neues MOD21-Werk in Polen für Modulare Holzbau-Projekte in Deutschland
Die Düsseldorfer MOD21 GmbH hat in Ostaszewo bei Toruń (Polen) mit 1.000 Gästen, vielen Attraktionen und einer Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunft des Bauens“ eine neue, 21.000 m² große Produktionshalle eröff­net.  ... mehr

Superwood: recyclingfähige Holzfaserplatten mit Casein-Bindemittel für Architektur und Möbelbau
Mit Unterstützung des Fraunhofer WKI hat die Designerin Sofia Souidi Holzwerkstoffplatten aus Holzfasern und Casein entwickelt. Casein ist ein formaldehydfreies Bindemittel, das schon vor Jahrhunderten als Klebstoff verwendet wurde.  ... mehr

Deutscher Holzbaupreis 2023 ausgelobt und mit insgesamt 20.000 Euro dotiert
Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wohnen, Stadt­ent­wick­lung und Bauwesen (BMWSB) lobt Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im ZDB den Deutschen Holzbaupreis 2023 aus.  ... mehr

"Bund Deutscher Zimmermeister" wird um "Holzbau Deutschland" ergänzt
Im 106. Jahr ihres Bestehens hat die Berufsorganisation des Zimmererhandwerks ihren Namen geändert. Aus "Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes" wurde "Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes". Der neue Name und das neue Gesicht wurden am 22. September 2009 auf einer Pressekonferenz in Köln vorgestellt.  ... mehr

Did not work.